Nocturne am 16. Juni

Volker hatte aufgrund der guten Wetteraussichten kurzfristig zu diesem Event eingeladen. Michél hat mitgeholfen Kühlschränke, Bänke und Getränke zum Platz zu bringen und schon konnte es mit 7 Spielerinnen und 17 Spielern um 18:30 Uhr losgehen.

7 plus 17: das bedeutete 24 Personen, also 12 Doublettes in vier Runden als Supermêlée. Wolfgang sprang für Ingrid in der vierten Runde ein. Somit gab es auch hier keine Triplette-Begegnung. Zwischendurch hatten wir vier am Spiel sehr interessierte Frauen zu Besuch. Sie erzählten, dass sie sich einmal im Jahr aus verschiedenen Orten Deutschlands kommend gemeinsam träfen. Sie wurden mit Getränken und Informationen gut versorgt und wissen nun gut über unsere Leidenschaft Bescheid.

Die Stimmung war ganz besonders. Alle genossen den lauen Sommerabend und das reichhaltige "Mauerbuffet". Volker errechnete wie immer in Rekordzeit das Endergebnis:

Drei Spieler schafften vier Siege und landeten in dieser Reihenfolge auf dem "Stockerl" (ohne Medaillen):

Slivo, Harald und Hellmuth

Beim Spiel
Beim Spiel - zum Vergrößern - Klick!
Mauerbuffet
Mauerbuffet
Mauerbuffet im Detail
Mauerbuffet im Detail
Vier interessierte Besucherinnen
Vier interessierte Besucherinnen
Spielpause
Spielpause
Themenbereich
Jahresarchiv
2023

Letzte Änderungen

Nachrichten am 18.04.24

Archiv am 12.04.24

Auswärtspiel Höchberg Fotos am 17.03.24