Corona und Boule

Corona und Boule 2021

Corona - Unser Umgang mit den Infektionswellen

In den letzten beiden Jahren war unser Verein dank der Initiative von Volker, des Vorstands und zahlreichen Helferinnen und Helfern Vorreiter für Ideen, wie Boule-Veranstaltungen trotz Pandemie mit Abstand umgesetzt werden können - siehe das Beispiel Boule&Bike.
Das fand sogar bis in DPV-Kreise Anerkennung und Würdigung auf pétanque-aktuell.

Vielen Dank!

Wie Ging Das?

- Beachtung der Hygienevorschriften

- Limitierung der teilnehmenden Teams

- Voranmeldung per Email, Bezahlung des Startgeldes vorab per Überweisung

- Aufteilung des Teilnehmerfeldes in mehrere Gruppen und Plätze

Die Gruppen blieben unter sich, erst ab dem Viertelfinale gab es eine neu gemischte Gruppe. Dafür notwendig waren vorab ausgeloste Poules und ein Turnierbaum mit fester Zeitplanung (Spiel auf Zeit). So konnten wir im Prinzip ein Turnier mit beliebig vielen Teilnehmern ausrichten, bei dem nie eine Gruppengröße von 50 Personen überschritten wurde.

Und das akzeptierten auch die Gesundheitsämter.

Boulen mit Abstand

Abstandshilfe frei nach einer Idee von Helmut Smits

 

Weitere Nachrichten zum Jahr 2020 findet Ihr unter Corona 2020

Letzte Änderungen

Auswärtsspiel (11.11. Giebelstadt)

Nachrichten am 07.11.22

Liga am 04.09.22

Jugend am 07.11.22