Sieg beim Länderpokal 2022

 

Carlotta und Jorik Teil des Siegerteams

Wer live vor Ort war wird es bestätigen: Kein Krimi kann spannender sein als das Finale des Länderpokals 2022 in Düsseldorf! Der Zufall wollte es, dass die punktgleich führenden Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg im letzten Spiel gegeneinander gelost worden waren. Die Jugend legte vor ... und verlor in der letzten Zusatzaufnahme noch mit 11:13. Zum Glück konnten kurz darauf die Damen ausgleichen. Ähnlich unglücklich verloren die jungen bayerischen Espoirs in der 2. Zusatzaufnahme mit 9:10. Doch das Herrenteam 2 der Bayern schaffte erneut den Ausgleich – während auf Bahn 1 die Partie der Herren 1 eskalierte: Sascha Koch rettete sein Team mit einem Sauschuss in die Verlängerung. Doch dann folgte eine denkwürdige Aufnahme, bei denen es den Boulefreunden aus BaWü nicht gelang, die einzige, letzte im Spiel befindliche Kugel der Bayern mit 4 Kugeln zu entwerten. Bayern siegte glücklich, aber völlig verdient den Länderpokal 2022!

Und: Der Würzburger Bouleclub hat nun 3 Sieger im Länderpokal in seinen Reihen! Unsere Jugendlichen Carlotta Müller und Jorik Hock krönten als Mitglieder des bayerischen Teams eine erfolgreiche Saison! Zusammen mit Oskar Fitz und Victor Pfortner spielten sie im Team ‚Espoirs‘, wiewohl alle vier gerade erst im 1. Jahr als Juniors unterwegs. Dabei gelangen ihnen 4:4 Siege, unter anderem gegen die favorisierten Saarländer, Berliner oder gegen das Team Hessen.

Als Coach der Junioren (Franziska May, Deniz Löffler, Pascal Tran, Tobias Moritz) durfte sich außerdem Florian Hock über einen Score von 5:3 Punkten freuen. Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Sieger – und das gesamte bayerische Team!

Die Coaches: Ecko, Andrea, Ede, Marco, Florian, Uli
Das bayerische Siegerteam
Themenbereich
Jahresarchiv
2022

Letzte Änderungen

Auswärtsspiel (11.11.23  Giebelstadt)

Nachrichten am 17.01.23

Liga am 04.09.22

Jugend am 07.01.23