Ergebnis der Vereinsmeisterschaft (dritter Teil) - Triplette und Gesamtergebnis

Die letzte Runde der Vereinsmeisterschaft begann um 11 Uhr. Kommentar von Sina, als feststand, dass es 17 Teilnehmende waren: "Da komme ich ja heute unter die Top 20!"

Die Anwesenden stimmten dem Vorschlag von Volker einstimmig zu, dass ein Doublette zugelassen war. Sonst hätten wir zuviele Freilose gehabt.

Volker sorgte für Getränke (auch Glühwein), Kuchen und Sitzgelegenheit. Vielen Dank! Das Bier blieb kühl, auch ohne Kühlschrank. Während Volker die nächste Runde austüfftelte, war genügend Zeit für Gespräche. Nach vier Spielen bei strahlendem Sonnenschein blieb Haussi als Einziger ohne Niederlage. Mit jeweils drei Siegen wurde Hellmuth Zweiter, Dritter in dieser Runde wurde Uwe.

Insgesamt nahmen 33 Spieler*innen an den Vereinsmeisterschaften teil - hiervon allerdings 14 nur an einer Disziplin. Entsprechend fanden sie dann keine Berücksichtigung in der Abschlusstabelle.

Gesamtsieger nach Tête (1.), Doublette (4.) und Triplette (1.) und damit Vereinsmeister wurde Haussi. Zweiter wurde Hellmuth, Dritter Modesto. Mirko und Michél verpassten nur knapp den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Platzierungen des Triplette-Turniers und das genaue Gesamtergebnis:

Document
Document

 

 

Volker ehrt unseren Vereinsmeister Haussi
Volker überreicht Hellmuth den Pokal
Modesto mit Pokal
Modesto (3.) - Haussi (1.) - Hellmuth (2.)
Alexander mit Wurfkugel
Uwe
Organisation - danke Volker!
Herbstlaub
Goldener Oktober

 

Themenbereich

Letzte Änderungen

Nachrichten und Jugend am 02.11.2021